Skip to content

Podcast

Episode #41 Sehnenschaden

Klicken Sie auf den un­te­ren Button, um den Inhalt von Podigee zu la­den. Mit dem Laden des iFrames ak­zep­tie­ren Sie die Datenschutzerklärung von Podigee.

Inhalt la­den

Sehnenschaden = Schreckensdiagnose!

Das be­deu­tet näm­lich eine ganz lan­ge Pause für das Pferd, schlech­te Heilung und eine hohe Rückfallrate – aber war­um ist das so und was kannst du da­für tun, dass die Heilung gut ver­läuft und dein Pferd da­nach wie­der ein­satz­fä­hig ist?

Sehnen sind die Verbindung zwi­schen Muskulatur und Knochen. Sehnen die­nen also der Bewegung, da sie die Kraft der Muskeln auf die Gelenke und Knochen über­tra­gen. Ganz im Gegenteil zu Bändern, die­se ver­hin­dern über­mä­ßi­ge Bewegung und ver­bin­den Knochen mit Knochen. Die für uns re­le­van­ten Sehnen lau­fen am Pferdebein ent­lang, an der Vorderseite ver­läuft die Strecksehne und auf der Hinterseite der Gliedmaßen die Beugesehnen. 

Zu den Sehnen ge­hö­ren die ober­fläch­li­che Beugesehne (OBS), die tie­fe Beugesehne (TBS) und der Fesselträger (FST). Der Fesselträger hat eine be­son­de­re Struktur, da er noch vie­le Muskelfasern ent­hält im Gegensatz zu der OBS und der TBS. Je nach Aufgabe der Pferde, wer­den die je­wei­li­gen Strukturen un­ter­schied­lich stark be­las­tet- das Springpferd mehr die TBS, das Galopprennpferd mehr de OBS.

Der Ultraschall wird zur Diagnostik für Sehnenschäden verwendet.

Die Sehnen sind aus straf­fen Bindegewebe, das sich aus elas­ti­schen Fasern zu­sam­men­setzt, bei ei­ner Zugbelastung kann sich die Sehne um 4% ver­län­gern. Einzelne Sehnenfasern bil­den Sehnenbündel und wer­den von ei­ner Sehnenscheide um­man­telt. Die Blutversorgung ist sehr schlecht, dar­in liegt auch die Begründung, dass die Heilung so schlecht ver­läuft. Reparaturstoffe kön­ne nur be­dingt hin­trans­por­tiert wer­den und Abfallprodukte wer­den nur ver­zö­gert ab­trans­por­tiert. Sehnenerkrankungen sind eine sehr häu­fi­ge Lahmheitsursache — du willst mehr er­fah­ren, dann höre doch in die­se Episode rein 🙂

Du willst mehr zur Erste Hilfe am Pferd ler­nen — dann schau dir doch mein Webinar dazu an.

Erfahre, wie du dei­nem Pferd 
im Notfall hel­fen kannst — 
star­te mit dem Webinar 
„Erste Hilfe am Pferd“

Erfahre mehr in dieser Episode!

Setzte dich früh­zei­tig mit der Rehabilitation aus­ein­an­der, da­mit dein Pferd kei­nen Rückfall er­lei­det!

Klicken Sie auf den un­te­ren Button, um den Inhalt von Podigee zu la­den. Mit dem Laden des iFrames ak­zep­tie­ren Sie die Datenschutzerklärung von Podigee.

Inhalt la­den

Für Fragen und Anregungen kannst du hier kom­men­tie­ren:

Noch kein Kommentar, Füge dei­ne Stimme un­ten hin­zu!


Kommentar hinzufügen

Deine E‑Mail-Adresse wird nicht ver­öf­fent­licht. Erforderliche Felder sind mit * mar­kiert.