Skip to content

Mensch mit Pferd oder Pferdemensch

TESTE KOSTENLOS DEIN FACHWISSEN 
QUIZ MIT PFERDETIERÄRZTIN DR. VERONIKA KLEIN

Teste kos­ten­los dein Fachwissen 
Quiz mit Pferdetierärztin Dr. Veronika Klein

Komm ins Team-Pferdemensch,
fürs Pferd je­den Tag et­was besser!

Podcast

Podcast Episode #3 Impfungen beim Pferd Teil II

Klicken Sie auf den un­te­ren Button, um den Inhalt von Podigee zu la­den. Mit dem Laden des iFrames ak­zep­tie­ren Sie die Datenschutzerklärung von Podigee.

Inhalt la­den

Impfungen beim Pferd sind die wich­tigs­te Maßnahme zur Verhinderung von Infektionserkrankungen und de­ren Verbreitung — es geht da­bei um den Schutz des Einzeltieres, des Bestandes und der ge­sam­ten Pferdepopulation.

Non-Core-Komponenten — Impfempfehlung (Impfung empfohlen bei Gefährdung)

  • Tollwut (100% Schutz, Information vor Urlaubsreisen einholen)
  • Hautpilz (be­son­ders zu emp­feh­len bei Jungpferde beim Einreiten)
  • Druse (Impfung bei Ausbruch ABZULEHNEN!)
  • Rotaviren (Fohlen-Durchfall-Erkrankung)
  • EVA (Equine Virus Arteritis, Hengste im Deckeinsatz, meldepflichtig)
  • West-Nil-Virus (2019 in Deutschland nachgewiesen!)

Turnierpferde und Rentner sollen Tetanus geimpft sein!

Reaktionen nach einer Impfung beim Pferd

Impfdurchbruch:
Das Pferd wird krank durch Viren aus der Umgebung/von an­de­re Pferde — die Impfung er­füllt ihre Aufgabe nicht, trotz dass das Pferd ge­impft ist. Ursachen für eine un­ge­nü­gen­de Impfwirkung sind zum Beispiel das un­sach­ge­mä­ße la­gern von Impfstoffen, imp­fen von be­reits kran­ken Pferden oder ge­stress­te Pferde, Impfintervalle wer­den nicht ein­ge­hal­ten, feh­ler­haf­te Grundimmunisierung und so weiter.

Impfreaktion/Impfschaden:
In den meis­ten Fällen kurz­fris­ti­ge lo­ka­le Schwellung, Gliederschmerzen und Fieber. In sehr sel­te­nen Fällen kann es zu ei­ner all­er­gi­schen Reaktion kom­men mit lang­fris­ti­gen Gesundheitsproblemen.

Impferkrankung:
Bei dem Lebendimpfstoff wer­den die Viren in ih­rer krank­ma­chen­den Wirkung ab­ge­schwächt, so­dass eine Reaktion des Immunsystems mit Bildung von Antikörpern aus­ge­löst wird ohne den Impfling krank zu ma­chen. Bricht nun die Erkrankung durch die­se Viren im Impfstoff aus wird dies eine Impferkrankung genannt.

Core-Komponenten

Non-Core-Komponenten

Was soll­test du be­ach­ten, wenn du dein Pferd imp­fen möch­test? Turnierstart, Husten, Stallwechsel,…? Mehr Informationen in die­ser Folge.

Lass dich be­glei­ten auf dem Weg zu ei­nem ge­sün­de­ren Leben für dein Pferd — ich steh an dei­ner Seite und wir beu­gen ge­mein­sam dei­ne Fachkompetenz aus! Nichts mehr ver­pas­sen, komm ins Team Pferdemenschen.

Komm ins Team-Pferdemensch

Erhalte me­di­zi­ni­sche Tipps rund um die Pferdegesundheit und alle Termine für Webinare und Workshops über den Newsletter

→ Trag dich ein und ver­pas­se nichts!

Hör dir eben­falls die ers­te Folge zu dem Thema Impfungen an — dort geht es um die Impfungen — Influenza, Herpes und Tetanus.

Klicken Sie auf den un­te­ren Button, um den Inhalt von Podigee zu la­den. Mit dem Laden des iFrames ak­zep­tie­ren Sie die Datenschutzerklärung von Podigee.

Inhalt la­den

Für Fragen und Anregungen kannst du hier kommentieren:

Noch kein Kommentar, Füge dei­ne Stimme un­ten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E‑Mail-Adresse wird nicht ver­öf­fent­licht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.