Skip to content

Mensch mit Pferd oder Pferdemensch

TESTE KOSTENLOS DEIN FACHWISSEN 
QUIZ MIT PFERDETIERÄRZTIN DR. VERONIKA KLEIN

Teste kos­ten­los dein Fachwissen 
Quiz mit Pferdetierärztin Dr. Veronika Klein

Komm ins Team-Pferdemensch,
fürs Pferd je­den Tag et­was besser!

Podcast

Wie Ergotherapie die Basissinne der Pferde fördert 

Interview mit Ruth und Yvonne von der PFERGO Akademie

Klicken Sie auf den un­te­ren Button, um den Inhalt von Podigee zu la­den. Mit dem Laden des iFrames ak­zep­tie­ren Sie die Datenschutzerklärung von Podigee.

Inhalt la­den

Was Ergotherapie bei Pferden bewirken kann

PFERGO ist die Abkürzung für PFerdeERGOthe­ra­pie. PFERGO — Pferdeergotherapie® ist eine Therapiemöglichkeit Pferde über ihre Basissinne zu för­dern. Zu den Basissinnen zählt die Wahrnehmung über die Haut, das pro­prio­zep­ti­ve System (z.B. die Information der Stellung der Gliedmaßen) und das ves­ti­bu­lä­re System oder Gleichgewichtssystem.

Hat ein Pferd Defizite in der Wahrnehmungsverabeitung, äu­ße­ren sich die­se oft­mals in Verhaltensweisen, die ger­ne als “Unarten” miss­ver­stan­den wer­den, so z.B.

  • bu­ckeln
  • durch­ge­hen
  • häu­fi­ges stolpern
  • Nervosität und Schreckhaftigkeit
  • Rittigkeitsprobleme
  • feh­len­de oder schlech­te Koordinationsfähigkeit
  • Störungen in der Balance
  • Konzentrationsprobleme
  • ver­mehr­te Verletzungen, die sich das Pferd selbst zu­fügt (z.B. Schürfwunden, die sich das Pferd durch Unachtsamkeit selbst beibringt)
  • so­zia­le Unverträglichkeit

Basissinne bei Pferden sind so­mit es­sen­ti­ell für die Rittigkeit, das Training und die Ausgeglichenheit der Pferde.

Das Buch von Ruth und Yvonne kannst du im Thieme-Shop er­wer­ben
-> hier geht es zum Shop

Gute Basissinne= gesunde Pferde

In die­sem Interview er­fährst du noch mehr zur Ergotherapie beim Pferd, für wel­ches Pferd es ge­eig­net ist und wie es dei­nem Pferd hilft sei­ne Basissinne zu för­dern. Besonders in der Rehabilitation und der Rückfall-Vermeidung nach Krankheiten (4. Phase) kann die Ergotherapie dein Pferd unterstützen.

Viel Spaß beim Reinhören #bes­serals­ges­tern

Onlinekurs Trainingsplanung für Freizeitpferde

Zum Thema Trainingsplanung er­rei­chen mich vie­le Fragen:

  • Überfordere ich mein Pferd?
  • An wel­chen Tage soll ich was und wie viel machen?
  • Wie kann ich ohne viel Equipment sinn­voll trainieren?
  • Mein Pferd hat­te krank­heits­be­dingt eine Pause, wie ge­stal­te ich das Aufbautraining?
  • … und noch vie­le mehr!

Deswegen gibt es jetzt ei­nen Onlinekurs 
“Trainingsgestaltung für Freizeitpferde aus tier­me­di­zi­ni­scher Sicht”

STARTE HEUTE MIT DEINER PLANUNG

Als Team zu­sam­men Spaß und Entspannung erleben? 

Dafür braucht dein Pferd Kraft, Ausdauer und ge­nü­gend Beweglichkeit!

Klicken Sie auf den un­te­ren Button, um den Inhalt von Podigee zu la­den. Mit dem Laden des iFrames ak­zep­tie­ren Sie die Datenschutzerklärung von Podigee.

Inhalt la­den

Für Fragen und Anregungen kannst du hier kommentieren:

Noch kein Kommentar, Füge dei­ne Stimme un­ten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E‑Mail-Adresse wird nicht ver­öf­fent­licht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DIY-Challenge Fokus Pferdegesundheit Herbst Edition - Start 04. Oktober